E-Tech

Chameleon Charger: Maximale Flexibilität beim Laden des Renault Zoe E-Tech

5/17/2022

Renault Zoe bei Ladestation

Der patentierte Chameleon Charger für den Renault Zoe E-Tech macht die Suche nach einer passenden Quelle zum Laden der Akkus zum Klacks. Das moderne System zum Anschluss an Wechselstrom-Steckdosen bietet ungeahnte Möglichkeiten und größte Flexibilität, um das Fahrzeug unterwegs und zu Hause aufzuladen. Weiterer wichtiger Vorteil des Chameleon Charger: Er lädt richtig schnell! So sind Sie bestens gerüstet, auch wenn Sie längere Fahrten mit Ihrem E-Auto machen.

Dass die Batterie des Renault Zoe E-Tech an Gleichstrom-Schnellladesäulen mit 50 kW in nur 30 Minuten so viel Energie aufsaugt, dass Sie bedenkenlos die nächsten 150 Kilometer fahren können, wissen Sie bestimmt. Doch die große Lade-Flexibilität des kleinen charmanten Elektroautos geht noch viel weiter. Vor allem Zuhause an Ihren Steckdosen ist der Renault Zoe E-Tech dank des Chameleon Charger überhaupt nicht wählerisch und das E-Auto wird zuverlässig aufgeladen.

 

Das innovative, von Renault patentierte System passt sich den jeweiligen Voraussetzungen optimal an. Egal, ob 400-Volt-Drehstrom aus der Dose kommt oder die haushaltsüblichen 230 Volt, die auch den Rasenmäher und den Staubsauger für das Auto in Aktion bringen: Der Chameleon Charger nimmt das, was er kriegen kann – und setzt es mit maximalem Tempo in neue Reichweite für  Ihr Elektroauto um.

Der Chameleon Charger beschleunigt den Ladevorgang

Besonders schnell geht der Ladeprozess an sogenannten Drehstrom-Anschlüssen. An einer dreiphasigen 400-Volt-Dose mit 32 Ampere lädt der größere der beiden zur Auswahl stehenden Akkus für den Renault Zoe E-Tech (Z.E. 50 mit 52 kWh Kapazität) innerhalb von nur 3:40 Stunden voll auf – so funktioniert das beschleunigte Laden des E-Autos optimal. An einer Leitung mit 16 Ampere Stromstärke dauert der Vorgang 6:35 Stunden.

 

Etwas länger dauert es, wenn sich der Zoe E-Tech an die haushaltsübliche Steckdose anstöpselt – aber möglich ist auch dies. Am 230-Volt-Anschluss mit 32 Ampere saugt sich die Z.E. 50 Batterie in 9:25 Stunden maximal voll. Die kleinere Akkuoption mit 42 kWh Kapazität ist nach 7:20 Stunden aufgeladen. Die Standardladung an einem 16-Ampere-Anschluss endet nach 16:10 Stunden. Auch der Betrieb an einem handelsüblichen und weit verbreiteten Schuko-System ist europaweit möglich.

 

 

SO FUNKTIONIERT DAS CHAMELEON LADESYSTEM FÜR DEN RENAULT ZOE

Doch Chameleon ist nicht lediglich ein Ladekabel, es ist ein ausgeklügeltes und intelligentes System. Dieses befindet sich hinter der Typ 2-Buchse des Renault Zoe E-Tech und übernimmt mehrere Funktionen: einerseits ist es Motorsteuergerät, andererseits Ladegerät, das sowohl das Aufladen durch eine externe Stromquelle als auch den Rekuperationsvorgang kontrolliert. Die Besonderheit besteht darin, dass das System ein- bis dreiphasigen Wechselstrom mit einer Ladeleistung von bis zu 43kW verarbeiten kann. In weiterer Folge wird dieser in Gleichstrom umgewandelt und damit die Batterie des Elektroautos aufgeladen. Dies hat den Vorteil, dass sich das Fahrzeug an den meisten Ladeanschlüssen innerhalb Europas laden lässt.1

E-Auto laden: Diese Möglichkeiten gibt es

Um ein Elektroauto fachgemäß zu laden, gibt es mehrere Optionen und auch unterschiedliche Ladekabel, die für verschiedene Situationen geeignet sind. Wenn Sie das Auto zuhause laden, beispielsweise über die eigene Wallbox, bietet sich das Typ 2-Kabel an. Handelt es sich dabei um eine 11 kW-Wallbox, dauert der Ladevorgang ca. sechs Stunden.

Wenn Sie Ihr Elektroauto unterwegs an einer öffentlichen Ladestation aufladen möchten, benötigen Sie ein Kabel, das mit dem CSS Schnellladesystem kompatibel ist. Der Chameleon Charger ist ideal für unterwegs und lädt das Fahrzeug innerhalb von drei Stunden vollständig auf und bei Ladestationen an der Autobahn gewinnen Sie mit nur 30 Minuten Ladezeit eine zusätzliche Reichweite von bis zu 150 Kilometern. Dies wird sich vor allem bei längeren Fahrten als nützlich erweisen. Dank smarten Technologien wie Easy Link in Ihrem Auto und der MY Renault App sind Sie bestens vernetzt und behalten jederzeit den Überblick über die öffentlichen Ladestationen, die in unmittelbarer Nähe sind.2

Sie wollen sich selbst von den vielen Qualitäten des Renault Zoe E-Tech überzeugen? Dann statten Sie einem Renault Händler in Ihrer Nähe einen Besuch ab und testen Sie den elektrischen Kleinwagen bei einer Probefahrt.



1 Quelle: https://www.zoe-club-austria.at/main/allgemeine-daten/ladetechnik/
Quelle: https://www.renault.at/elektrofahrzeuge/zoe/batterie-und-laden.html


 

(Stand 05/2022, Irrtümer vorbehalten)