Neues von Renault

Renault Concept Car mit Wasserstoffantrieb: Blick in die Zukunft

4/28/2022

Concept Car mit schwarzen Hintergrund

Dieses Renault Concept Car sorgt schon jetzt für Aufsehen: Im Mai wird Renault eine fulminante Studie enthüllen. Noch gibt’s davon lediglich ein Bild – und einige spannende Infos. Zum Beispiel zum Antrieb des Fahrzeugs. Hier dient Wasserstoff als treibende Kraft. Ein erstes Bild der Studie dieses Autos beweist: Renault Design Director Gilles Vidal und seinem Team ist mal wieder ein großer Wurf gelungen.

Die Ahnengalerie der spektakulären Renault Concept Cars ist lang. Einige der sehenswerten Schmuckstücke auf Rädern genießen bei Fans inzwischen fast schon Kultstatus. Gerne erinnern wir uns noch an automobile Skulpturen wie zum Beispiel SYMBIOZ ConceptTREZOR CONCEPT und EZ-ULTIMO Concept.  Die fiktiven Fahrzeuge sorgen jedes mal aufs neue Für Staunen. Der neueste Wurf von unserem Designteam widmet sich nun einem ganz besonderen Antrieb: Wasserstoff.

Renault Concept Cars kombinieren emotionales Design mit fortschrittlichen Technologien

Seit vielen Jahrzehnten begeistern die Designer der Marke Autoenthusiasten rund um den Globus immer wieder mit rasanten, futuristischen, eleganten und ganz einfach coolen Konzeptfahrzeugen. Wunderschönen Wagen, die möglich machen, was sich viele wünschen – was in den meisten Fällen aber leider nicht realistisch ist: den Blick in die Zukunft. Dabei sind die Renault Concept Cars stets so viel mehr als bloßer Ausdruck echter Design-Kunst. Sie fungieren auch als technologische Leuchtturmprojekte, die fortschrittliche Lösungen von morgen schon heute greifbar machen. Von Elektromotor bis zum Wasserstoffantrieb - bei diesen Studien werden die technologischen Möglichkeiten erforscht und ausgelotet.

 

Der Renault 5 Prototyp ist ein solches Beispiel, ebenso wie Renault MorphozEZ-PRO Concept und nicht zu vergessen der Renault MEGANE eVision. Dieses Renault Concept Car mit purem Elektroantrieb gab bereits 2020 einen sehr guten Ausblick auf den aktuellen Renault Megane E-Tech 100% Electric.

Neue Renault Konzeptstudie verkörpert Nachhaltigkeit, Sicherheit und Inklusion

In Kürze ist es wieder so weit. Dann gewährt Renault mit einer neuen Studie einen spannenden Ausblick in die Fahrzeuge der Zukunft. Das Renault Concept Car, dessen Name natürlich noch geheim ist, debütiert im Mai 2022 und steht ganz im Zeichen von Umwelt, Sicherheit und Inklusion und widmet sich dem Thema Wasserstoffantriebe bei Autos. Bei diesem Antrieb wird das Auto durch eine Brennstoffzelle betrieben, die mithilfe von Wasserstoff die notwendige Energie in Form von Strom erzeugt. Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb sind im Betrieb ähnlich wie Elektroautos emissionsfrei.

 

Die Studie verkörpert die Verpflichtungen zu noch mehr Nachhaltigkeit, denen sich der Auto-Hersteller im Rahmen der Renault Strategie „Renaulution“ verschrieben hat, und interpretiert diese im Dienste einer nachhaltigen, sicheren und integrativen Mobilität.

 

Davon zeugt unter anderem die Wahl des Kraftstoffs: Das Renault Concept Car verfügt über einen innovativen, lokal emissionsfreien Wasserstoffantrieb. Damit läuten die Renault Group und die Marke Renault den nächsten Schritt auf dem Weg hin zur Dekarbonisierung des Unternehmens ein.

 

Darüber hinaus steht das Konzeptfahrzeug stellvertretend für die Fortschritte in der Kreislaufwirtschaft und bei der Verwendung recycelter sowie wiederverwertbarer Materialien. Fans der Marke wissen: Recycling spielt bei Renault jetzt schon eine wichtige Rolle – sei es bei der Wiederverwertung der Rohstoffe aus alten Elektroautobatterien oder dem Einsatz recycelter Materialien im Innenraum von Autos.

 

 

Neben der umweltfreundlichen Erzeugung von Energie durch Wasserstoff zählen zu den weiteren Highlights des neuen Renault Concept Cars technologische Innovationen, die der Sicherheit von Fahrer und Passagieren dienen, sowie die clevere Umsetzung des Themas Inklusion. Nur so viel: Das Thema Zugänglichkeit steht bei der Studie ebenfalls stark im Fokus. Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer Up-To-Date!

 

(Stand 04/2022, Irrtümer vorbehalten)