Das neue Renault Logo ist da: Einen seiner ersten öffentlichen Auftritte feierte das moderne Emblem auf dem RENAULT 5 PROTOTYP. Ab dem kommenden Jahr wird es sukzessive auch die Serienmodelle von Renault zieren. Wir stellen die neue Evolutionsstufe des Rhombus vor und werfen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen: Gilles Vidal, Renault Design Director, verrät spannende Infos über die Entstehungsgeschichte des neuen Renault Logos.

Seit fast einem Jahrhundert schmückt der Rhombus – oder Diamant, wie ihn manche Fans der Marke nennen – die Modelle von Renault. 1925 debütierte das prägnante Logo auf dem RENAULT 40 CV. Wer noch tiefer in die Historie des Markenemblems eintauchen möchte: Hier erfahren Sie mehr über die bewegte Geschichte des Renault Rhombus. Natürlich spendierte Renault seinem „Aushängeschild“ im Laufe der Jahrzehnte immer wieder eine Frischzellenkur. Insgesamt acht Mal entwickelten die Experten das weltbekannte Logo behutsam weiter – letztmalig 1992. 2015 folgte dann eine diskrete Überarbeitung.

Neues Renault Logo: attraktive Evolution mit vielen Vorteilen

Jetzt startet das neue Renault Logo durch: Die neunte Evolutionsstufe der Raute präsentiert sich noch moderner und lebendiger und soll den hohen Bekanntheitsgrad des Markenzeichens nochmals toppen. Besonders prominent fuhr der neu gestaltete „Diamant“ bei der Weltpremiere des RENAULT 5 PROTOTYP ins Rampenlicht, den die Marke im Rahmen ihrer „Renaulution“ Strategie enthüllte. Das emotional gestaltete Concept Car – das einen Ausblick auf einen rein elektrischen Nachfolger des legendären RENAULT 5 bietet – trägt unübersehbar das neue Renault Logo im Kühlergrill.

Bereits 2019 nahm die Arbeit am neuen Markenemblem Fahrt auf. Der Autohersteller will mit dem überarbeiteten Rhombus den Herausforderungen einer modernen internationalen Marke gerecht werden und insbesondere auf digitaler Ebene eine ganz neue Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten schaffen. Renault Design Director Gilles Vidal erklärt: 

„Der kürzlich enthüllte neue Rhombus symbolisiert die Balance zwischen der Wahrung des Markenerbes und dem Eintritt in eine neue Ära mit Blick in die Zukunft."

Dabei standen die Designer vor der Herausforderung, „diese Form zu erneuern, indem wir ihr neue, zeitgemäße Werte geben, um die Marke in die Zukunft zu projizieren.“ Das ist ihnen vortrefflich gelungen. Das neue Renault Logo ist klar als Rhombus erkennbar, hebt sich jedoch mit seinem modernen und leichten, fast schon schwebenden Design spürbar von den Vorgängern ab. Evolution statt Revolution, eben.


Der Clou: Die klare Formgebung des neuen Renault Logos bringt ganz praktische Vorteile mit sich, etwa in Bezug auf moderne mediale Darstellungsmöglichkeiten. Es lässt sich leichter animieren, sowohl im Bewegtbild als auch in digitalen Medien sowie auf den Infotainment-Monitoren in den Fahrzeugen der Marke. Ein schönes Exempel hierfür ist die Begrüßungssequenz, mit der Modelle von Renault ihre Passagiere willkommen heißen.

Das Ziel ist klar definiert, wie Gilles Vidal verrät: „Die aktuellen Veränderungen begleiten" und Renault zu einer offeneren Marke machen, die menschliche Werte schafft. Ab 2022 hält das neue Emblem sukzessive auf allen Modellen von Renault Einzug. „Bis 2024 wird die gesamte Renault Palette das neue Emblem tragen", betont Gilles Vidal.
(Stand 5/2021, Irrtümer vorbehalten)