Medienecho

Renault Arkana & Arkana E-Tech

TESTBERICHT VON FAHRFREUDE.CC - 4/27/2022

Renault Arkana

TESTBERICHT VON FAHRFREUDE.CC

Renault Arkana: Neue Möglichkeiten

Mit dem neuen Renault Arkana kommt ein leistbarer und leistungsstarker SUV auf den Markt, der auch optisch überzeugt.

Unterwegs mit dem Arkana Vollhybrid erfreute uns das unkomplizierte und agile Handling und die gute Rund-um Sicht.  Fein und unauffällig arbeitet auch die Automatik über einen breiten Drehzahlbereich, etwas bemüht und akustisch präsent unter Volllast. Generell aber überzeugt die Abstimmung zwischen Motor und Getriebe und der Arkana ist dabei noch Spritsparend unterwegs.

Dem Aufreger beim Exterieur folgt ein selbiger im Interieur. Alles ist sauber und fein verarbeitet, das optionale Lederpaket unseres Testwagens schafft gemeinsam mit dem großen Tablet eine edle Atmosphäre. Das Lenkrad als Kommandozentrale lässt keine Wünsche offen - auch wer viel Gepäck dabei hat, wird sich über den großen Laderaum des Arkana erfreuen. 

 

FAZIT: Der Sprung in den SUV-Coupé-Teich ist Renault mit dem Arkana absolut gelungen.

 

Artikel auf www.fahrfreude.cc vom 27.04.2022

 

TESTBERICHT VON MOTORPROFIS.AT

Schlendern mit Stil

Der Alltagstest für den Vollhybridantrieb zeigt, warum er sich finanziell allemal auszahlt und wieso der Arkana am liebsten Sportkleidung trägt.

Der Arkana E-Tech Plug-In Hybrid funkt mit einem günstigen Preisangebot gegen die hochpreisigen Premium SUV-Coupés.

Das Design lebt stark vom Kontrast - SUV und Coupé wurde modern kombiniert und das Ergebnis kann sich sehen lassen - nicht nur, weil der Arkana in einer wunderbar knalligen Außenfarbe lackiert ist, sondern auch weil es die hauseigene Sportkollektion R.S. Line trägt, welche mit speziellen Felgen, Schürzen und Schwellern ausgestattet ist.

 

Auch die Innenausstattung lässt nichts zu wünschen übrig - Leder-Alcantara-Sitzbezüge, schicke Türverkleidungen, Armaturenbrett im Karbon-Look-Dekor und alles verziert mit sportlichen roten Zierstreifen. Auch platztechnisch passen vom Kinderwagen bis zum Fahrrad vielerlei Dinge in den Kofferraum, welcher 480 Liter Volumen fasst.

 

Das Fahrgefühl ist vom Hybridsystem geprägt: Wer den Arkana entspannt fährt, also sanft beschleunigt und gleiten lässt, wird mit hohem Komfort belohnt, man bewegt sich ohne Schaltrucke und fast ohne Antriebsgeräusche – besser kann man nicht durch den Alltag schlendern.

 

 

Artikel auf motorprofis.at vom 31.01.2022

TESTBERICHT VON NÖN.AT

... überzeugt optisch und technisch

Der neue Arkana wirkt sportlich und kompakt. Genau diese Optik lässt den Arkana im SUV-Segment hervorstechen.

 

"140 PS produziert ein mild hybridisierter 1,3-Liter-Turbobenziner, gekoppelt an eine sechsstufige Direktschaltung."

Ein von Renault eigenentwickelter Vollhybridantrieb erzeugt eine Systemleistung von 143 PS.

 

"Die Fahrstufen werden über das sogenannte Multimode-Getriebe – eine technische Eigenentwicklung – sortiert."

Der Spurhalteassistent, die Geräuschdämmung und die Klimaautomatik überzeugen ebenfalls durch ihre Effizienz. 

 

 

Artikel auf nön.at vom 18.08.2021

TESTBERICHT VON AUTOGURU.AT

Sportlichkeit trifft auf Moderne - der neue Arkana

"Im Innenraum verwöhnt der Franzose mit einem gelungenen Mix aus moderner Technik, schönen Materialien und einem Hauch Sportlichkeit. Die Bedienung ist sehr einfach und die Darstellung von Navi-Karten und Menüs sehr gelungen."

"In 10,8 Sekunden sprintet das SUV-Coupé von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 172 km/h. Der Arkana hat auch auf den kurvigen Landstraßen rund um Krems mit einer sehr guten Straßenlage und einer direkten Lenkung überzeugen können."

 

 

Artikel auf autoguru.at vom 30.06.2021

TESTBERICHT VON FAHRFREUDE.CC

Der Allrounder unter den Autos

"Der Arkana schafft es spielerisch leicht, seine eindrucksvolle Präsenz in ein dynamisches wie elegantes Auftreten zu verpacken."

"Technisches Gustostückerl ist der 145 PS starke Vollhybrid. Er schöpft seine Kraft aus einem Benziner und zwei Elektromotoren. Der Antrieb hat ein gewaltiges Spritsparpotential."

 

Der TCe 140 ist im Vergleich perfekt für "Freunde der flotten Gangart". Er überzeugt durch "früh anliegendes maximales Drehmoment und das gute Zusammenspiel mit der 7-Gang Automatik"

 

 

Artikel auf fahrfreude.cc vom 30.06.2021