Medienecho

Renault Megane E-Tech 100% electric

TESTBERICHT MOTOR.AT - 6.1.2023

Megane E-Tech 100% electric

TESTBERICHT VON MOTOR.AT

Renault Megane E-Tech Electric: Elektroauto findet Google

Der rein elektrische Megane von Renault hat Google mit an Board. Wer den modernen Sprachassistenten nutzen will, aktiviert ihn einfach mittels Knopfdruck am Volant oder mit "Hey Google..."

Der Megane E-Tech Electric wird als reiner Stromer von einem 160 kW Elektromotor angetrieben, überzeugt haben uns die Fahrdynamik und der Verbrauch - in Summe kommt man auf eine Reichweite von etwa 360km.

 

Renault hat sich für das Infotainment mit Google zusammengetan (und wird diese Zusammenarbeit künftig noch ausbauen). Das System basiert auf Android OS, die Menüführung ist einfach zu nutzen - integriert sind alle bekannten Dienste von Google, wie z.B. Google Maps, die Anwendung bietet den Vorteil einer präzisen und zuverlässigen Navigation, mit Informations-Updates in Echtzeit, die man auch über die Sprachsteuerung mit den Worten "Hey Google.." aktivieren kann.


Bericht auf www.motor.at vom 06.01.2023

TESTBERICHT VON MOTOR.SN.AT

Renault Megane E-Tech im SN-Test: Der Zoe lässt grüßen

Renault zeigt mit dem neuen Megane E-Tech 100% electric alte Stärken! Man kennt den Renault Zoe E-Tech, welcher sich über Jahre hinweg als Europa-Marktführer hielt - mit dem Megane E-Tech setzt Renault nun auch optisch ganz neue Akzente.

Schöne Linien und große Räder, dazu die extrem kurzen Überhänge verleihen dem 4,2 Meter langen Megane E-Tech jede Menge Sportlichkeit. Die Teststrecke von Salzburg nach Wien im Ausmaß von 300 km war für den Stromer gar kein Problem – der Akku lädt außerdem innerhalb von 25 Minuten auf wieder 80 Prozent an der Schnellladesäule. Ebenso überzeugend ist der Innenraum, das Cockpit wirkt aufgeräumt und das Infotainment-System mit inkl. Google lässt sich intuitiv bedienen.

FAZIT:  Das aufgeräumte Design innen und außen, das geringe Gewicht und das "Premium"-Feeling überzeugen.

 

Artikel auf www.motor.sn.at vom 07.12.2022

TESTBERICHT VON TT.AT

Französische E-volution im Renault Megane

Mit dem rein elektrischen Megane E-Tech bringt Renault einen sportlichen und kompakten SUV auf den Elektroauto-Markt.

Das Design des französischen Stromers ist ein echter Hingucker: Der große Rhombus an der Front, fließende Linien und extrem kurze Überhänge geben diesem 4,2-Meter-Kompakten selten knackige Proportionen. Aber auch der Blick in den Innenraum überzeugt uns: Mit dem Kombiinstrument und einem 12 Zoll Touchscreen inkl. Google Maps und Sprachsteuerung kann Renault mit den Top Marken mithalten. Auch die Harman/Kardon-Hifi-Anlage und die Gestaltung der Materialien im Innenraum vermitteln dem Fahrer ein richtiges Premium-Feeling.

 

Den Megane E-Tech gibt es wahlweise mit einer 40- und einer 60-kWh-Batterie. Der E-Motor kann sich auf jeden Fall sehen lassen und hat uns sportlich zackig über unsere Teststrecke am Land, sowie in die Stadt gebracht. Auch vom Komfort her bietet er ein sehr angenehmes und entspanntes Fahren. Die Reichweite des Elektroautos gibt Renault mit 450 km an. Vorteil des E-Tech: Er lädt mit bis zu 130 kW Ladeleistung wieder auf, somit an geeigneten Ladesäulen in 25 Minuten auf 80 Prozent Kapazität.

 

Artikel auf www.tt.com vom 22.10.2022

TESTBERICHT VON AUTOGURU.AT

RENAULT MEGANE E-TECH TECHNO EV60 220 HP

Renault bewährt sich wieder einmal mit dem rein elektrischen Megane E-Tech, welcher im Kompaktsegment präsentiert wurde.

Optisch besticht der Megane E-Tech durch sein modernes, zeitloses Design. Auch im Innenraum überzeugt der moderne Look und die nachhaltigen Materialien – sowie das mit Touchscreen ausgestattete Infotainmentsystem OpenR. Beim Antrieb kann man zwischen einem 131 PS Elektromotor oder einem 218 PS starkem Elektromotor wählen, der eine Reichweite von bis zu 450 km zurücklegen kann.

 

Eine sehr gute Sicherheitsausstattung mit intelligentem adaptivem Tempomaten und die hervorragenden LED-Scheinwerfer runden die positiven Eindrücke weiter ab.

 

FAZIT: Der Renault Megane E-Tech ist auf jeden Fall eine Bereicherung in der elektrischen Kompaktklasse. Vor allem sein Design, der Fahrspaß und der Verbrauch sprechen für den coolen Stromer aus Frankreich.

 

Artikel auf autoguru.at vom 23.08.2022

TESTBERICHT VON ECONOVA.AT

Nächstes Ziel: E-Kompaktklasse

Mit dem Megane E-Tech Electric wagt sich Renault in das elektrifizierte Kompaktwagensegment - und das aüßerst erfolgreich: Die 60-kWh-Batterie des neuen Elektroautos von Renault meistert bis zu 470 Kilometer zwischen zwei Ladegängen und der Elektromotor kann noch einiges mehr.

Optisch ein wahrer Vorreiter: Der neue Megane E-Tech 100% electric erinnert an den Stil einer kompakten Limousine im sportlichen Crossover-Stil. Die Akzente in mattgold geben ihm noch das gewisse Extra. Innen ebenfalls glamourös ausgestattet bietet der Renault Megane E-Tech Electric je nach Ausstattungsvariante die Wahl zwischen dem OpenR-link-Infotainmentsystem mit einem 9- oder einem 12-Zoll-Touchscreen.

 

Zusätzlich gibt es über 8 Fahrassistenzsysteme, sowie beheiztes Lenkrad, elektrisch verstellbare Sitze,  Massage- sowie Memoryfunktion und vieles mehr an Komforteinstellungen.

 

FAZIT: Macht der Megane E-Tech Electric also Sinn? Auf alle Fälle! Der französische Kompaktwagen ist nicht nur in Sachen Technologie konkurrenzfähig, sondern kann auch beim Preis definitiv mithalten.

 

 

Artikel auf econova.at vom 02.09.2022

TESTBERICHT VON DER KRONEN ZEITUNG

Wahre Größe - Außen geschrumpft, innen gewachsen - der Renault Megane als reiner Stromer

Renault zäumt die E-Mobilität von der anderen Seite auf: Mit der fünften Generation des Megane als E-Tech und zu 100% elektrisch.

Mit einer Länge von 4,20m ist der neue Megane E-Tech 100% electric eine Spur kürzer als der Vorgänger, das lässt sich im Innenraum aber kaum spüren. Trotz Kleinwagenlänge hat man ordentlich Kniefreiheit – der Akku des Fahrzeuges ist geschickt im Boden verbaut, sodass das Auto mit 1,50m Höhe nicht viel Höher ist als ein herkömmlicher SUV.

 

Im Cockpit überzeugt das auf Google basierte Infotainment-System OpenR, welches sich über Sprachbefehle steuern lässt. Dank Mehrlenker-Hinterachse und 218 PS fährt sich das Topmodell wie ein kleiner GTI – Sparsam geht’s natürlich auch, im Test schaffte er genau den Normverbrauch von 16,1 kWh/100 - womit die 60 kWh-Akkus tatsächlich für knapp 400 km reichten.

 

Artikel auf krone.tv vom 10.05.2022

 

TESTBERICHT VON AutoMotoTV

Der neue Renault Megane E-Tech 100% Electric - Antrieb und Batterie

Der neue Renault Megane E-Tech 100% electric ist mit einer ultradünnen 60-kWh-Batterie und einem kompakten 160-kW-Elektromotor ausgestattet. Mit nur 11,0 Zentimeter Höhe handelt es sich um den schlankesten Akku auf dem Markt.

Die Elektromotoren des Megane E-Tech 100% electric sind fremderregte Drehstrom-Synchronmotoren. Vorteile sind die große Leistungsbandbreite und die hohe Effizienz. Außerdem benötigen fremderregte Motoren keine Seltenerdmetalle für Magneten, was die Umweltbelastung in der Produktion reduziert und klar für den Fortschritt der Elektromobilität bei Renault steht.

TESTBERICHT VON AutoMotoTV

Elektrofahrzeug einer neuen Generation

Renault präsentiert mit dem neuen Megane E-Tech 100% electric ein dynamisches Modell einer komplett neuen Generation der Elektro-Autos.

Der neue Megane E-Tech 100% electric ist nicht nur alltagstauglich und erschwinglich, sondern überzeugt auch mit der modernen Innenausstattung: OpenR link, das neue Infotainment-System mit der größten Info-Display-Fläche in seiner Klasse ist nur eines der Highlights, die der neue Renault zu bieten hat.

 

Renault bietet das Elektromodell in zwei Leistungsstufen mit 96 kW/131 PS und 160 kW/218 PS an. Auch die Batterie ist in zwei Kapazitätsstufen verfügbar: mit 40 kWh und mit 60 kWh. Im WLTP-Prüfzyklus erreichte der Megane E-Tech 100% electric bis zu 470 Kilometer Reichweite.

TESTBERICHT VON MOTOR-FREIZEIT-TRENDS.AT

Am Lenkrad der Hightech-Kompaktlimousine mit völlig neuem Fahrvergnügen.

Die Geschichte einer Revolution vor der Revolution: Das sind mehr als zehn Jahre beispielloser Erfahrung und Expertise, basierend auf über zehn Milliarden „Elektro-Kilometern“, die von 400.000 verkauften Fahrzeugen gefahren wurden. Als Pionier der Elektromobilität ist die Renault Group heute in Europa Marktführerin auf diesem Gebiet. Und das ist erst der Anfang.

Auch bei Renault hat die Revolution der Elektromobilität Fahrt aufgenommen - mit dem neuen Megane E-Tech 100% electric nehmen diese Pläne konkrete Formen an. Die neue dynamisch-elegante Kompaktlimousine übertrifft sämtliche Erwartungen: Der Megane E-Tech 100% electric bricht gängige Regeln und verschiebt Grenzen, sei es beim Design, beim Verhältnis zwischen Abmessungen und Platzangebot oder beim Thema Vielseitigkeit. Das Resultat: Ästhetik und Fahrspaß in schönster Harmonie.

 

Das Glanzstück des einzigartigen Hightech-Designs im Innenraum ist der OpenR-Bildschirm, das Instrumentenanzeige und Multimediasystem in sich vereint. Der neue Megane E-Tech Electric ist ein Produkt des Technologie-Zeitalters, ein Produkt der RENAULUTION. Er ist das erste Fahrzeugmodell, das zu 100 % in ElectriCity produziert wird, dem neuen Produktionsverbund für Elektrofahrzeuge in Nordfrankreich. Der neue Megane E-Tech Electric ist in einigen europäischen Ländern bereits bestellbar und wird ab Mai oder Juni 2022 (je nach Land) in den Handel kommen.

 

 

Artikel von motor-freizeit-trends.at vom 10.02.2022

 

 

TESTBERICHT VON NACHRICHTEN.AT

Am Lenkrad der Hightech-Kompaktlimousine mit dem völlig neuem Fahrvergnügen.

Das Erfolgsmodell der Franzosen überzeugt durch sein schlankes Design, sowie vier Ausstattungsvarianten und zwei Batterie-Varianten.

Die Wechselstrom-Ladeleistung (AC) befindet sich mit 22 Kilowatt im Topbereich - die maximale Reichweite gibt Renault mit 470 Kilometern (lt. WLTP-Norm) an.

 

Preislich liegt der neue Megane E-Tech 100% electric mit Basispaket bei rund 37.000€ - dafür gewährt Renault 5 Jahre Neuwagengarantie bzw. 8 Jahre auf die Batterie.

 

Bestellstart ist der 01. Februar 2022.

 

 

 

Artikel auf www.nachrichten.at vom 31.12.2021

TESTBERICHT VON AUTOREVUE

Megane E-Tech Electric : Hält was er verspricht

Der Megane E-Tech 100% electric beeindruckt durch sein durchdachtes Sicherheitskonzept und sein reduziertes Leergewicht.

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr hat Renault eine Batterie entwickelt, welche "sich im Notfall gefahrlos löschen lässt". Zudem hat der Megane E-Tech 100% electric ein Leergewicht von 1624 Kilo und ist im Vergleich zu ähnlichen Autos 10 Prozent leichter. 

 

Renault und LG haben das Batteriepaket auf "den neuesten Stand der Technik" gebracht. Die Energiedichte wurde durch den vermehrten Einsatz von Nickel erhöht. 

 

 

 

Artikel auf autorevue.at aktuell vom 20.11.2021