Neues von Renault

Renault Arkana: Sports-Crossover mit dynamischem Design

2021-05-25

  • Arkana in schwarz Seitenansicht
  • Arkana in schwarz und Arkana E-Tech Hybrid in weiß
  • Arkana schwarz von vorne links
  • Arkana weiß von hinten rechts

Der Arkana ist ein echter Hingucker: Die Kombination aus muskulöser Schulterpartie, dynamischen Coupé-Elementen sowie 20 Zentimetern Bodenfreiheit fasziniert aus jeder Perspektive. Und die serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer sind in jeder Hinsicht ein Lichtblick. Wir nehmen das Design des Sports-Crossover genauer unter die Lupe.

Ob es die viel zitierte Liebe auf den ersten Blick auch bei Autos gibt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Fest steht: Der Arkana hat alles, um sich auf Anhieb in die Herzen zu fahren. Das verdankt der Sports-Crossover neben seinen überzeugenden inneren Werten natürlich auch dem attraktiven Design.

Mit seiner dynamischen Linienführung ist der 4,57 Meter lange und 1,57 Meter hohe Arkana eine echte Ausnahmeerscheinung in seinem Segment. Das beginnt schon bei der markanten Frontpartie: Bereits in der Basisausstattung verfügt der Arkana über ebenso schicke wie leuchtstarke Voll-LED-Scheinwerfer. Hinzu kommen die weit nach unten gezogenen LED-Tagfahrlichter in der markentypischen Form eines asymmetrischen „C“. Beim Blick auf das schmucke Heck fallen sofort die lang gestreckten 3D-Rücklichter mit LED-Technologie, wellenförmiger Lichtsignatur und dynamischen Blinkern auf. Sie betonen zusätzlich die Breite des Fahrzeugs.

Arkana kombiniert geschwungene Coupé-Dachlinie mit Offroad-Merkmalen

Mindestens ebenso verführerisch ist die Seitenansicht des Arkana: Kurze Karosserieüberhänge und der lange Radstand von 2,72 Metern unterstreichen den sportlich-eleganten Look. Die stark geneigte A-Säule, seine muskulöse Schulterpartie und die sanft geschwungene, in einem dezenten Heckspoiler auslaufende Dachlinie verleihen dem Sports-Crossover einen agilen Coupé-Charakter. Dazu passen perfekt die je nach Version 17 oder gar 18 Zoll großen Leichtmetallräder sowie der farblich abgesetzte Rammschutz. Er erstreckt sich entlang der kompletten Fahrzeugflanken und bezieht die Radhäuser mit ein. Abgerundet wird der starke Auftritt von weiteren charakteristischen Offroad-Merkmalen wie etwa dem breiten, in Wagenfarbe lackierten Unterfahrschutz vorne und hinten. Last but not least verleiht die Bodenfreiheit von 20 Zentimetern dem Arkana auch auf unwegsamem Geläuf eine beeindruckende Präsenz.

Flotter Franzose: Sports-Crossover ist auch als R.S. Line erhältlich

Wer es gerne besonders sportlich mag, dürfte sich vermutlich schon beim ersten Blick in den Arkana R.S. Line verlieben. Die sportliche Topausstattung setzt gekonnt dynamische Akzente ein und erinnert dabei an die ruhmreichen Motorsporthistorie von Renault. Unter anderem wurde ein Luftleitblech in der Frontschürze verbaut, dass stark einem Frontflügel eines Rennwagens ähnelt. Hinzu kommen breitere untere Lufteinlassöffnungen mit Wabengitter sowie Dekorelemente in Schwarz und Dark-Metal.

Darüber hinaus verführt der Arkana R.S. Line mit seiner exklusiven Karosserielackierung in Valencia Orange, roten Zierstreifen an den seitlichen Protektoren sowie verchromten Auspuff-Doppelendrohrblenden. Auf Wunsch ist er – ebenso wie die Ausstattungsversion INTENS – auch in Zweifarb-Lackierung mit schwarzem Dach erhältlich.

Sie wollen den Arkana live erleben?

Wir benutzen Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern.
Mehr erfahren