Wie fühlt es sich an, ein Hybridfahrzeug zu fahren?

Die E-TECH-Technologie bietet eine Reihe von Vorteilen auf der Grundlage unserer Erfahrung mit Elektromobilität. Erfahren Sie alles, was Sie über das Fahren eines Hybridfahrzeugs wissen müssen.

Macht es mehr Spaß, ein Hybridfahrzeug zu fahren?

Fahren eines Hybrid-Elektrofahrzeugs

Sanftes elektrisches Fahrgefühl

Mit einem vollelektrischen Start und einer Technologie zur Optimierung der Energierückgewinnung wurden Renault Hybridfahrzeuge speziell dafür entwickelt, so weit wie möglich im elektrischen Modus zu fahren und für leisere Fahrten zu sorgen.

Die E-TECH-Technologie verleiht Ihrer Beschleunigung etwas mehr Kick und ermöglicht einfaches Manövrieren für optimalen Komfort und bestes Handling.

Darüber hinaus verfügen die Fahrzeuge über ein Automatikgetriebe, das die Gänge und die Umschaltung zwischen den Antriebsmodi steuert, damit Sie sich voll und ganz auf die Straße konzentrieren können.

Kann man mit einem Hybridfahrzeug entscheiden, ob man im elektrischen oder im Verbrennungsmodus fährt?

Intelligente Umschaltung

Mithilfe des Schalters kann der Fahrer vom Hybrid- zum elektrischen Modus wechseln, wenn die Batterie ausreichend geladen ist.

Das Automatikgetriebe von Hybridfahrzeugen schaltet nicht nur die Gänge um, sondern wechselt auch auf Basis von zwei Kriterien vom Hybrid- zum elektrischen Modus: dem Druck auf das Gaspedal und dem Ladeniveau der Batterie.

Das Fahrzeug wird automatisch im elektrischen Modus gestartet und bleibt bis zu einer Geschwindigkeit zwischen 70 und 130 km/h in diesem Modus. Wenn zusätzliche Leistung benötigt wird oder das Ladeniveau der Batterie zu niedrig ist, aktiviert das Fahrzeug den Verbrennungsmotor.

Umschaltung zwischen Hybrid und Elektro

Wo kann ein Elektrofahrzeug gefahren werden?

Kann ein Hybridfahrzeug in der Stadt gefahren werden?

JA! Die Stadt ist die perfekte Umgebung für ein Hybridfahrzeug. Tatsächlich blüht der Hybrid im Stadtverkehr erst richtig auf und ermöglicht Ihnen elektrisches Fahren in 80 % der Zeit.

Können mit einem Hybridfahrzeug lange Distanzen gefahren werden?

JA! Im Vergleich zu einem rein mit Kraftstoff angetriebenen Fahrzeug, das seine Reichweite anhand eines vollen Benzin- oder Dieseltanks misst, kann ein Hybridfahrzeug eine zusätzliche Distanz zurücklegen. Seine Reichweite wird durch seinen Benzinmotor und seine Batterie sichergestellt. Die Batterie versorgt den Elektromotor mit Strom und wird mittels der beim Bremsen oder Verlangsamen gespeicherten kinetischen Energie aufgeladen.

Kann ein Hybridfahrzeug auf der Autobahn gefahren werden?

JA! Es ist natürlich möglich, ein Hybridfahrzeug auf der Autobahn zu fahren.

Die automatische Umschaltung zwischen den verschiedenen Antrieben bietet Ihnen ein unvergleichliches Fahrerlebnis. Machen Sie sich den Hybridantrieb zunutze, der dank des Zusammenspiels aus Verbrennungs- und Elektromotor eine höhere Reichweite und eine ansprechfreudigere Beschleunigung bietet.

Wird die Ladung Ihrer Batterie knapp? Keine Panik! An dieser Stelle übernimmt der Verbrennungsmotor, sodass Sie Ihre Fahrt fortsetzen können.

Entdecken Sie unsere E-TECH-Technologie

Technologie hybride Renault

Alle Ihre Fragen zu Hybridfahrzeugen

Wir benutzen Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern.
Mehr erfahren