Reichweite

Was ist eine homologierte Reichweite?

Dies ist der Messwert der Reichweite, der dem europäischen NEFZ-Standard entspricht.
Der NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ist der europäische Emissions- und Kraftstoffverbrauch-Messstandard. Es ist eine Verbrauchsmessmethode basierend auf identischen Testfahrten für alle Fahrzeugtypen, ob mit Verbrennungsmotor, Elektromotor oder Hybridantrieb. Daher stellt es ein objektives Kriterium für die Messung von Leistungsunterschieden zwischen Modellen verschiedener Hersteller dar. Der Test besteht aus zwei Teilen. Das Fahrzeug wird auf eine Art Rollenprüfstand platziert und dreimal durch denselben innerstädtischen Zyklus (ECE-15-Zyklus) und anschließend einmal durch den außerstädtischen Zyklus geleitet. Die theoretische durchschnittliche Reichweite ergibt sich aus dem Durchschnitt dieser vier Zyklen.

Warum weicht die tatsächliche Reichweite so stark von der homologierten Reichweite ab?

Die tatsächliche Reichweite weicht von der homologierten Reichweite ab, da es Faktoren gibt, die mit der tatsächlichen Nutzung des Fahrzeugs in Verbindung stehen: Ihr Fahrstil, die Art der Reise, Ihre Geschwindigkeit und die klimatischen Bedingungen. Aus diesem Grund sprechen wir von einer tatsächlichen Reichweite.

Wie kann ich meine Reichweite managen?

Wir bieten Ihnen Z.E. verbundene Services an, um Ihnen dabei zu helfen. Sie können Ihre Reichweite mithilfe von My Z.E.Connect auch aus der Ferne verwalten: Wo auch immer Sie sich befinden, können Sie das Ladeniveau und die Reichweite Ihres Renault Z.E., den aktuellen Ladeprozess oder Ihren kürzlichen Ladeverlauf in Echtzeit anzeigen.
Auch Ihr Fahrstil hat einen direkten Einfluss auf die Reichweite Ihres Renault Z.E.

Hier finden Sie ein paar einfache Tipps zur Optimierung:
- Begrenzen Sie Ihre Geschwindigkeit und Ihre Beschleunigungen.
- Nehmen Sie einen entspannteren, sanfteren Fahrstil an.
- Fahren Sie so oft wie möglich mit gleichbleibender Geschwindigkeit: Ändern Sie die Geschwindigkeit durch Kontrolle der Beschleunigung, auch bergabwärts.
- Denken Sie voraus.
- Verwenden Sie die Rückgewinnung von Bremsenergie: Wenn Sie das Fahrzeug anhalten müssen, lösen Sie erst das Gaspedal, um zu verlangsamen und halten Sie den Wagen dann an.

Wie kann ich meine Reichweite überprüfen?

Wenn sie am Steuer eines Renault Z.E. sitzen, können Sie mithilfe des Econometers Ihren aktuellen Verbrauch in Echtzeit überprüfen. Die Anzeige am Armaturenbrett zeigt die verbleibende Reichweite auf Basis des Ladeniveaus der Batterie in Kombination mit Ihrem durchschnittlichen Verbrauch.

Sie können Ihr Ladeniveau und die verbleibende Reichweite auch von einem Computer oder Smartphone aus der Ferne überprüfen, indem Sie den „My Z.E. Connect'“-Service verwenden, der standardmäßig auf allen Versionen des Renault ZOE eingestellt ist.

Wie kann ich meine Reichweite verbessern?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihre Reichweite zu maximieren.

Der wichtigste Faktor ist Ihr Fahrstil. Wenn Sie Ihre Reichweite erhöhen und bestmöglich von der Rückgewinnung von Brems- und Bewegungsenergie profitieren wollen, müssen Sie ein umweltbewusstes Verhalten annehmen: Denken Sie voraus, nutzen Sie die Motorbremse, fahren Sie mit Bedacht ...
Befolgen Sie den Rat Ihres interaktiven R-LINK Tablets. Am Ende jeder Fahrt überprüft es diese und gibt Ihnen nützliche Tipps zu umweltschonendem Fahren, um Ihre Reichweite zu verbessern.

Außerdem können Sie im ECO-Modus fahren, um die Reichweite noch weiter zu optimieren. Die Stärke der Klimaanlage oder Heizung sowie die dynamische Leistung Ihres Fahrzeugs sind reduziert, um Ihnen diese wertvollen Kilometer zu sichern. Etwa 8 % bis zu 10 % der Reichweite.

Wie beeinflussen Staus die Reichweite?

Wenn Sie Ihr Z.E. Fahrzeug starten, hören und fühlen Sie nichts. Dasselbe gilt, wenn Sie im Stau stecken. Der Elektromotor verbraucht nur dann Energie, wenn Sie Gas geben. Im Stillstand ergibt sich der Verbrauch nur aus eingeschalteten Funktionen wie Heizung oder Klimaanlage. In einem Stau halten, starten und bremsen Sie ständig, was für Elektromotoren sogar gut ist, da sie die Energie zurückgewinnen, wenn der Wagen sich verlangsamt oder gebremst wird (verglichen mit den meisten Diesel- oder Benzinmotoren).

Beeinflussen elektronische Geräte die Reichweite des Fahrzeugs?

Elektronische Geräte beeinflussen die Reichweite Ihres Renault Z.E., dies aber nur in sehr geringem Ausmaß im Vergleich zu den 4 Hauptfaktoren, die die Reichweite eines Elektrofahrzeugs reduzieren: Art der Fahrt, Geschwindigkeit, Verwendung von Klimaanlage und Heizung sowie der Fahrstil.

Was leistet die Batterie?

Wie alle Batterien nehmen auch jene in Z.E.-Fahrzeugen weniger Kapazität auf, wenn es kalt ist, als wenn die Temperaturen im mittleren Bereich liegen. Der Renault ZOE wurde jedoch extremen Kältetests in Kiruna, Schweden, bei -20° C unterzogen. Bei dieser Temperatur funktionierte er vollkommen normal.

Sehr geringe Temperaturen können die Ladezeit manchmal verlängern, die Reichweite des Energiespeichers beeinflussen oder den Verbrauch durch Nutzung der Heizung erhöhen.

Was passiert, wenn die Batterie leer ist?

Ihr Batteriemietvertrag deckt umfassende 24/7-Pannenhilfe ab, auch wenn Ihnen die Energie ausgeht. Wenn Ihnen die Energie ausgeht, kommen wir und bringen Sie zu einer Ladestation Ihrer Wahl innerhalb eines bestimmten Radius.

Aufladen

Was passiert, wenn die Batterie jeden Tag aufgeladen wird, auch wenn sie nicht leer ist?

Die neuen Lithium-lonen-Batterien in Renault Z.E.-Fahrzeugen haben keinen Memory-Effekt. Sie können deshalb jederzeit teilweise aufgeladen werden, ohne dass dies ihre Leistung frühzeitig schwächt. Lithium-Ionen-Technologie ist heute die effizienteste Lösung auf dem Markt: Ihre hohe Energiedichte ermöglicht mehr gespeicherte Wh pro Kilogramm, was zu einer optimierten Reichweite führt. Es bestehen keine Ladebeschränkungen und die Batterie kann auch dann geladen werden, wenn sie nicht vollständig leer ist.

Verliert die Batterie an Ladung, wenn ich das Auto nicht nutze?

Die tägliche Abgaberate der Batterie ist zu gering, um eine Auswirkung zu haben. Es würde mehrere Wochen ohne Nutzung brauchen, um einen deutlichen Ladungsrückgang festzustellen.

Kann die Batterie recycelt werden?

Renault hat ein Partnerschaftsabkommen mit dem internationalen Unternehmen UMICORE unterzeichnet, dem Marktführer im Bereich des Recyclings von Lithium-Ionen-Batterien.
Beschädigte Batterien oder Batterien, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben, werden eingesammelt und in Diagnosezentren gesendet. Hier werden sie für den Einsatz außerhalb des Automobilsektors umfunktioniert oder vollständig recycelt.
Vollständiges Recycling beginnt mit der Zerlegung der Batterien in Untereinheiten, bis zu den Modulen (Komponenten der Zellanordnung). Die Modulkomponenten werden entweder wiederverwendet oder über klassische Kanäle recycelt. UMICORE behandelt Module und Zellen auf pyrometallurgische und anschließend auf hydrometallurgische Weise, um das Metall zurückzugewinnen.

Warum muss die Batterie gemietet werden?

Mit dem Ziel, einen vertretbaren Kaufpreis und die bestmögliche Leistung Ihres Renault Z.E. zu garantieren, haben wir uns dazu entschieden, die Batterie zur Miete anzubieten.
Durch Ihren Batteriemietvertrag erhalten Sie die Versicherung, immer über eine Batterie in perfektem Zustand zu verfügen, die über mindestens 75 % der ursprünglichen Kapazität verfügt.

Wie lade ich meine Batterie auf?

Da Sie Ihre Batterie mieten, steht Ihnen immer eine voll funktionstüchtige Batterie mit mindestens 75 % ihrer ursprünglichen Kapazität zur Verfügung. Um Risiken von Elektroschocks, Verletzungen oder Verbrennungen zu verhindern, vermeiden Sie bitte die eigenständige Entfernung der Batterie. Dieser Vorgang sollte nur von einem genehmigten Z.E.-Betreiber durchgeführt werden.

Z.E.-Services

Wie unterscheidet sich die Wartung eines Elektrofahrzeugs von der eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor?

Wartungsverträge von Elektrofahrzeugen und solchen mit Verbrennungsmotor sind identisch. Ein Elektroauto ist jedoch leichter und günstiger zu warten als ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. So muss zum Beispiel bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor regelmäßig ein Ölwechsel vorgenommen werden, um die korrekte Schmierung und Kühlung des Motorblocks sicherzustellen. Ölwechsel gehören mit einem Elektrofahrzeug der Vergangenheit an, da ein Elektromotor nicht geölt werden muss. Dasselbe gilt auch für Ihre Bremspedale, -scheiben und -trommeln, deren Lebenserwartung deutlich höher liegt.

Ist der Pannenschutz kostenlos?

Ja, wenn Sie ein Z.E.-Fahrzeug fahren, ist alles inklusive. Umfassende Pannenhilfe ist Bestandteil der Garantie. Wenn Ihnen die Energie ausgeht, sind Sie für die Dauer Ihrer Batterieanmietung geschützt.

Ich habe My Z.E. Connect verwendet, aber es funktioniert nicht mehr in meinem Renault ZOE. Woran liegt das?

Die My Z.E. Connect Services sind für den Renault ZOE drei Jahre kostenlos. Danach können Sie bei Ihrem Renault Partner Ihren Vertrag gegen Gebühr verlängern. 

Kann ich im Renault ZOE auf alle R-LINK Anwendungen zugreifen?

Als ZOE Fahrer bekommen Sie ein Jahr My Z.E. Interaktiv und 1 Jahr Live Service kostenlos zu Ihrem Fahrzeug. In diesem Zeitraum können Sie alle Funktionen des R-LINK nutzen. Danach können Sie bei Ihrem Renault Partner den Vertrag gegen Gebühr verlängern.

Kann ich auf My Z.E. Connect und My Z.E. Interactive Services zugreifen, ohne ein Konto zu erstellen?

Nein. Sie müssen über My Z.E. online ein Konto erstellen, um diese Services in Anspruch zu nehmen.

Gilt die erweiterte Garantie auch für die Antriebsbatterie?

Die Batteriegarantie ist in der Batteriemiete bei Neu- und Gebrauchtwagen inbegriffen. Es gibt keine spezielle Garantievereinbarung für die Antriebsbatterie.

Kann ich eine grundlegende Z.E.-Versicherung wählen?

Der Antriebsstrang ist in Ihrer Basisgarantie enthalten und für 5 Jahre gedeckt. Deshalb benötigen Sie keinen grundlegenden erweiterten Z.E.-Garantievertrag für den Antriebsstrang (abgesehen vom Renault Twizy).


Entdecken Sie das umfangreiche Serviceangebot

Z.E.-Services

Willkommen in der Z.E.-Welt.

Renault ZOE